Odenkirchen

info

Odenkirchen ist ein Stadtbezirk im Süden der kreisfreien Stadt Mönchengladbach in Nordrhein-Westfalen. Bis zur Eingemeindung im Jahre 1929 war Odenkirchen eine eigenständige Stadt. Odenkirchen liegt in unmittelbarer Nähe zu den Autobahnen A44, A46 und A61 und ist über zwei Anschlussstellen (MG - Odenkirchen (A 44) und Mönchengladbach-Güdderath (A 61)) erreichbar. Der Bahnhof trägt die Bezeichnung „Rheydt-Odenkirchen“.

http://de.wikipedia.org/wiki/Odenkirchen

oder

http://odenkirchen.de/zeittafel.html

Eine weitere Quelle mit Infos zu Odenkirchens Mühlen

Beller Mühle

Im Freibad war ich noch, aber die Mühle kenn ich nicht

11.07.1787 Errichtung der Beller Mühle (Zerstörung beim Fliegerangriff am 31.08.1943)

Fotos zum Standort



Güdderather Mühle

sieh hierzu http://www.odenkirchen.de/archiv_ruekschau/04-12-01_Gedenkstein_gue.html
Straße : Güdderather Mühlenweg

1509 Ersterwähnung der Güdderather Mühle (Roosensmühle, Betrieb eingest. 1929, Ruine niedergelegt 12.01.2002)

Mühlenfoto Standort

Zur Burgmühle Odenkirchen

Pixmühle

18.01.1563 Ersterwähnung der Pixmühle (1928 Abriss)

Standort siehe hier

Bockmühl Str. Odenkirchen ???

Diese Straße hat dank der Auskunft von Herrn Steffens nichts mit Mühlen zu tun, sondern es handelt sich hierbei um den evangelischen Pfarrer Peter Bockmühl (Pfarrer in Odenkirchen von 1892-1917).
Schade, da die Bockwindmühle eine technische Bezeichnung ist.

Steinsmühle

1158

Im Jahre 1158 schenkt Utilhildis de Udinkichin eine Odenkirchener Mühle (vermutlich die Steinsmühle) dem Kölner Georgsstift.

Mit Utilhildis stirbt Mitte des 12. Jahrhunderts die Grafenfamilie "von Odenkirchen" aus.

Räumliche Zuordnung der Steinmühle

Waidmühle

siehe XVII Seite 477

Henkenmühle

Scheint mir die Burgmühle zu sein.

Daher hier Foto

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren