Birth

info

Der Ort
Die Niederkrüchtener Ortschaft Birth beginnt im Osten an der St. Anna Kapelle und endet an der Gaststätte Zur Tenne.
Zur Kapelle
1840 erbaute einschiffige Backsteinkapelle mit 3-seitigem Chorschluß, Schweifgiebel über der Tür. Dachreiter; datiert auf einer Inschrifttafel über der Tür. Im Jahre 1840 stiftete die in Birth verstorbene Maria catharina Roosen 153 Taler und 20 Silbergroschen zum Neubau eines Kapellchens zu Birth. Die Kapelle wurde der hl. Anna gewidmet. Als Baumaterial wurden Feldbrabdsteine verwendet. Das Dach wurde mit einem kleinen Glockentürmchen , Kreuz und Wetterhahn versehen. Die kleine Glocke wurde von Meister Goulard im Jahre 1844 gegossen, sie trägt in französischer Sprache die Inschrift: "Der hl. Anna geweiht Vater Goulard und Sohn, Glockengießer 1844." Die Kapelle wurde in den 70er Jahren vollständig instandgesetzt.

siehe auch siehe auch st Magdalena und andere Krüchtener Kapellen XXXXVII S 65 ff [41.266 KB]

Annastr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren